…finden statt suchen.

BPM (Business Process Management)

Business Process Management (BPM) ist ein Begriff aus der Betriebswirtschaftslehre. Er bezieht sich auf das Gestalten, Identifizieren, Dokumentieren, Steuern und Optimieren von Geschäftsprozessen.

Betroffene Komponenten der elektronischen Datenverabeitung

Da Geschäftsprozesse häufig mit Hilfe elektronischer Datenverarbeitung vollzogen werden, betrifft Business Process Management unter anderem die beteiligten Datenverarbeitungskomponenten.

Oft werden Geschäftsprozesse mit einem Enterprise-Content-Management-System gestaltet. Dokumentenmanagementsoftware spielt ebenfalls eine wichtige Rolle – vor allem bei Geschäftsprozessen, die auf dokumentengebundene Informationen aufbauen.

Elektronisches Dokumentenmanagement bildet zusammen mit ERP-, PPS- und FiBu-Systemen in vielen Fällen den Kern der Unternehmenssoftware.

BPM-Unterstützung am Beispiel von bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement

Das Open-Source-DMS bietet viele Funktionen für die Unterstützung modernen Business Process Managements.

Sämtliche Dokumentenprozesse eines Unternehmens können mittels Workflow Management realisiert werden. Alle Aktionen eines Workflows, Status etc. werden protokolliert. Auswertungen in Excel und anderer Software sind sehr leicht möglich, um verschiedene Analysen zu betreiben und Verbesserungen am Dokumentenprozess zu entwicklen.

Glossar-Index | Startseite | Software | Dienstleistungen | Dokumentenmanagement | FAQ | Kontakt