…finden statt suchen.

Schulungen

Experten-Know-how in Ihrem Unternehmen

Bei der Entwicklung von bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement wird größter Wert auf die einfache Bedienbarkeit und die schnelle Reaktion der Anwendung gelegt. Das ist übrigens der Hauptgrund, warum entgegen dem Trend eine native Windows-Applikation als Hauptclient eingesetzt wird (es gibt auch eine App und einen Browserclient). Gute Voraussetzungen also für eine hohe Benutzerzufriedenheit und Produktivität bei der Arbeit mit dem Open-Source-DMS im Unternehmensnetz.

Für die Arbeit mit Dokumenten existieren zahlreiche Funktionen – ähnlich wie es dazu verschiedene Prozesse und Abläufe in Unternehmen und Institutionen gibt. Daher gibt es viele Wege, wie eine Sache gemacht werden kann. Einige Kniffe und Sonderfunktionen erschießen sich nicht ohne Weiteres, sondern werden erst klar, wenn man den Gesamtzusammenhang sieht. Eine gute Dokumentation, wie sie bei bitfarm-Archiv zum Standard gehört, ist sicher wichtig, aber oft nicht ausreichend. Nutzen Sie daher das Know-how qualifizierter Berater der bitfarm Informationssysteme GmbH.

Erste Anwenderschulung

Eine erste Anwenderschulung findet normalerweise bei jeder bitfarm-Archiv DMS-Einführung statt. Allerdings beschränkt man sich hierbei häufig auf die Grundprozesse des digitalen Arbeitens mit Dokumenten, das Einstellen von Dokumenten in das System und die Dokumentenrecherche. Diese Themen mit den dazugehörigen organisatorischen Detailfragen decken häufig ein bis zwei Stunden der Schulung ab.

Aufbauende Schulungen

Nachdem die Anwender die Grundfunktionen durch einige Tage oder Wochen praktischer Anwendung verinnerlicht haben, machen aufbauende Schulungen zu weiterführenden Themen Sinn. So wird beispielsweise ein elektronischer Dokumentenworkflow in den meisten Unternehmen erst etabliert, wenn die Grundfunktionen der Ablage und des Bearbeitens der Dokumente im DMS sicher angewendet werden.

Eine aufbauende Schulung bringt nicht nur Einblicke in weitere Funktionen, sondern beantwortet auch viele Fragen, die sich in der Zwischenzeit ergeben haben, und gibt wertvolle Tipps für die Vereinfachung häufig ausgeführter Vorgänge. Produktivität und Benutzerzufriedenheit können durch aufbauende Schulungen häufig noch einmal gesteigert werden und das DMS kann anschließend optimal genutzt werden.

Komplettschulungen

Sehr ratsam ist, dass einige Hauptanwender bzw. die IT-Verantwortlichen gleich zu Beginn eine Komplettschulung erhalten. Dieses Wissen steht in der Regel später den Anwendern am direktesten zur Verfügung. Bei Bedarf können von diesen Mitarbeitern Inhouse-Schulungen selbst durchgeführt werden, um zum Beispiel Projektkosten zu minimieren.

News

Release bitfarm-Archiv Version 3.6

Die Testphase ist nun weitgehend abgeschlossen und dank der positiven Erfahrungen und des Feedbacks wird die neue Version 3.6 ab dem 28.08.2017 für alle Kunden und Partner zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Video zum neuen bitfarm-Archiv Version 3.6

Version 3.6 des Enterprise-DMS hält viele Neuerungen bereit, um Anwender bestmöglich bei der täglichen Arbeit mit Dokumenten zu unterstützen und um flexibler sich stellende Anforderungen abbilden zu können

Weiterlesen

Innovationspreis-IT für bitfarm-Archiv DMS

bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement konnte erneut mit innovativen Funktionen von hohem Nutzwert punkten und gewinnt den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand in der Kategorie DMS.

Weiterlesen