…finden statt suchen.

Vorteile

Das Open-Source-Konzept

bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement ist ein Open-Source-DMS mit vielen Funktionen. Für alle Versionen, Patches, Updates und Upgrades fallen keine Lizenzkosten an – auch für die Enterprise-Version nicht. Es gibt keine teure Modulpolitik oder Volumenlizenzen. Interessanterweise liegen auch die Dienstleistungs- und Supportkosten oft deutlich unter dem, was Mitbewerber bei gleichen Anforderungskatalogen anbieten.

Möglich ist diese Preisgestaltung nur durch den Einsatz freier Software. Viele Funktionen müssen dadurch nicht extra programmiert werden. Von den eingesparten Entwicklungskosten profitieren durch die verpflichtende Lizenzkostenfreiheit auch die Kunden. Das Open-Source-Konzept ist inzwischen auf breiter Front in der Wirtschaft als moderne Form der Softwareentwicklung angekommen.

Kosten sind heute sicher ein wichtiges Thema. Je mehr es aber um eine unternehmensweite DMS/ECM-Lösung geht, rückt die Frage nach den Konzepten, nach Bedienbarkeit und Funktionalität in den Vordergrund. Entscheider stellen sich die Fragen: Passt die Lösung zu uns? Wie sehen typische Abläufe aus Anwendersicht aus, welcher Bedienkomfort wird geboten? Wie hoch ist der Schulungsaufwand? Ist die Lösung auch zukünftigen, steigenden Anforderungen gewachsen?

Warum bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement?

bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement ist eine DMS- und ECM-Lösung, welche hohen Ansprüchen genügt. Die Software bietet eine einzigartige Kombination aus bewährten Konzepten und innovativen Ideen.

Der Grund, warum sich immer wieder namhafte Unternehmen für das Open-Source-DMS entscheiden, lässt sich nicht auf eine einfache Marketingformel herunterbrechen. Genannt wird häufig die Benutzeroberfläche, welche auf maximalen Anwenderkomfort und schnelles Arbeiten mit Dokumenten ausgerichtet ist. Der Schulungsaufwand ist minimal. Hinzu kommen die verwendeten Techniken auf der Serverseite, die perfekte Integration in die vorhandene IT-Infrastruktur. Außerdem der komplette Funktionsumfang, welcher sonst nur in der hochpreisigen Enterprise-Klasse der am Markt befindlichen Systeme zu finden ist. Dabei kann bitfarm-Archiv durchaus einfache Anforderungen abbilden ohne überladen zu wirken: Fast alle Funktionen lassen sich deaktivieren und verschwinden, vielfach sogar automatisch je nach Benutzerrechten. Trotzdem immer gut zu wissen, dass auch anspruchsvolle DMS/ECM-Szenarien konfigurierbar sind und die Software mitwachsen kann. Und das, ohne dass teure Module nachgekauft werden müssen.

  • Anwenderfreundliches, mehrfach ausgezeichnetes Bedienkonzept
  • Entlastung der Mitarbeiter durch weitreichende Automatisierungsmöglichkeiten
  • Geringer Schulungsaufwand dank intuitiver Bedienbarkeit einer typischen Windows-Anwendung
  • Zukunftssicherheit durch Open Source und der Verwendung von allgemein anerkannten Standards bei der Dokumentenspeicherung
  • Revisionssicherheit – bitfarm-Archiv DMS erfüllt alle Forderungen der GoBD und der AO
  • Sehr schnelle Suchfunktionen dank moderner Datenbankkonzepte – auch in vielen Millionen Dokumenten
  • Beste Texterkennungsrate unter den Dokumentenmanagementsystemen dank Integration des Marktführers Omnipage®
  • Höchste Flexibilität und Anpassbarkeit an neue Anforderungen durch bitfarm-Archiv Toolbox und Scriptingmöglichkeit
  • Umfangreiche Integrationsmöglichkeiten in die Unternehmens-IT und vorhandene betriebliche Anwendungen
  • Geringer Ressourcenverbrauch, Verwendung von üblicher Standardhardware
  • Speicherung der Unternehmensdokumente auf dem eigenen Server und nicht irgendwo in der Cloud
  • Stabilität und Sicherheit durch langjährig erprobte Open-Source-Komponenten
  • Keine teuren Module nachkaufen müssen – alles in einem Paket
  • Keine Lizenzkosten – übersichtliche Installations- und Supportkosten
  • Gute Skalierbarkeit bei geringem Kostenaufwand
  • Schnelle Amortisation – höchste Wirtschaftlichkeit

Einsatz im Raumfahrt-Kontrollzentrum

DLR-Kontrollzentrum, Oberpfaffenhofen
DLR-Kontrollzentrum Oberpfaffenhofen (Quelle: DLR (CC-BY 3.0))

Beim Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen setzt man auf bitfarm-Archiv Enterprise zur strukturierten Ablage und schnellen Verfügbarkeit von technischen Dokumentationen.

Das Satellitennavigationssystem Galileo bietet seit 2016 erste Dienste an und ist somit ein eigenes Navigationssystem der Europäer. Damit macht sich Europa bei der immer wichtiger werdenden elektronischen Navigation unabhängig von den Amerikanern, welche bereits seit vielen Jahren die als GPS bekannten Navigationssatelliten betreiben.

Der Aufbau und Betrieb eines Kontroll- und Steuerungszentrums für bis zu 18 Satelliten ist eine technologische Herausforderung.

Weiterlesen…

Professioneller Support

Bei allen Merkmalen, die für oder gegen ein Produkt sprechen, darf bei bitfarm-Archiv DMS wie bei jedem anderen Open-Source Produkt eines nicht vergessen werden: Dadurch, dass es keine Lizenzkosten gibt und lediglich Dienstleistungen zur Abrechnung kommen ist man fast zwangsläufig auf eine langfristige und positive Kundenbeziehung angewiesen – das schnelle Geschäft funktioniert bei freier Software nicht. Daher ist neben allen Produkteigenschaften und gerade bei einem so umfangreichen Thema wie Dokumentenmanagement folgendes wichtig: Hilfe & Unterstützung.

Schnelle Reaktionszeit, lösungsorientierter Softwaresupport und zufriedene Kunden

Die bitfarm Informationssysteme GmbH und deren Partner liefern einen kompetenten, gut zu erreichenden, schnell reagierenden und lösungsorientiert arbeitenden Softwaresupport. Die zunehmende Zahl zufriedener Kunden aus unterschiedlichen Branchen bestätigt dies.