…finden statt suchen.

Open Source - die moderne Form der Softwareentwicklung

Anfangs noch skeptisch betrachtet hat sich das Open-Source Konzept als moderne Form der Softwareentwicklung inzwischen durchgesetzt. Auch Unternehmen und Institutionen setzen heute zunehmend auf Open Source Systeme. Der Pool, aus dem Entwickler schöpfen können, wächst seit Jahren kontinuierlich. Die stetige Weiterentwicklung und Erwei­terung durch die weltweite Community bringt qualitativ hochwertige und zuverlässige Software hervor, wie viele Beispiele eindrucksvoll belegen. Wir von bitfarm glauben an den Open Source Gedanken und haben unser DMS und ECM System daher auf der Basis freier Software entwickelt.

Welche Vorteile bietet Open Source Software?

Kosten

Dass bitfarm-Archiv Doku­menten­manage­ment auf Open Source Basis ent­wickelt wird, be­deutet zu­nächst einen Vor­teil für unser Unter­nehmen und un­sere Ent­wickler. Sie kön­nen auf einen rie­sigen Soft­ware-Pool zurück­greifen, der stän­dig weiter­ent­wickelt wird. Da­durch spa­ren wir Li­zenz­kosten, Res­sourcen und Zeit bei der Ent­wicklung unseres DMS. Diesen wirt­schaft­lichen Vor­teil ge­ben wir an unsere Kun­den wei­ter. Wie es der Open Source Ge­danke vor­sieht, er­heben wir keine Lizenz­gebüh­ren für bitfarm-Archiv und garan­tieren dies auch für zu­künf­tige Ver­sionen und Up­dates.

Sicherheit

In Bezug auf die Zu­kunfts­sicher­heit ist Open Source Soft­ware natur­gemäß nicht zu schla­gen.
Der mit­gelie­ferte Source Code sowie die zahl­reichen Schnitt­stellen des bitfarm-Archiv DMS er­mög­lichen Wei­ter­ent­wick­lungen, Än­derun­gen oder die An­pas­sung an Spezial­an­for­derun­gen auch un­ab­hän­gig vom ur­sprüng­lichen Anbieter. Anders als bei pro­prie­tä­rer Soft­ware be­hal­ten Sie und Ihr Un­ter­neh­men mit ei­nem Open-Source-System also im­mer die Kon­trol­le.
Wenn es um Gewähr­leis­tung und Haf­tung geht, gel­ten für Open Source Soft­ware und deren An­bieter übri­gens die glei­chen Ge­setze wie für jede andere Software auch.

Zuverlässigkeit

Wer einem elek­tro­ni­schen Doku­men­ten­ma­nage­ment­sys­tem Be­le­ge und Doku­men­te an­ver­traut, der ver­langt nach Sicher­heit und Zu­ver­lässig­keit. Das bitfarm-Archiv DMS und ECM basiert auf nam­haften frei­en Soft­ware­kom­po­nen­ten, die bereits seit vie­len Jah­ren von Unter­neh­men und In­sti­tu­ti­onen ein­ge­setzt wer­den. Zur Daten­spei­che­rung nut­zen wir bei­spiels­wei­se die MySQL-Daten­bank, die mitt­ler­wei­le so­gar von SAP zer­ti­fi­ziert wur­de. Wie zu­ver­läs­sig Open-Source-Tech­nolo­gie ist, zeigt sich etwa am Betriebssystem Linux, das unter an­de­rem da­für be­kannt ist.

Flexibilität

Bran­chen­unab­hängig­keit zu be­wah­ren und gleich­zeitig alle nöti­gen Werk­zeuge an­zu­bieten, um auch sehr spezi­elle An­for­de­run­gen zu er­fül­len, war und ist ei­nes der we­sent­lichen Zie­le bei der Ent­wick­lung unserer Soft­ware. Durch die offene Archi­tek­tur bie­tet bitfarm-Archiv Doku­menten­man­age­ment auch Funk­tionen, die bis­her nur mit teurer Spe­zial­soft­ware ab­bild­bar wa­ren, etwa in den Be­rei­chen Ver­trags- und Be­schaf­fungs­ma­nage­ment, im Be­stell­wesen oder bei Im­port- und Export­auf­gaben.

Die of­fene Ar­chi­tek­tur und die da­raus re­sul­tie­ren­de Flexi­bi­li­tät des Sys­tems er­mög­lichen zu­dem die Inte­gra­tion in sehr ver­schie­dene IT-Land­schaf­ten. Zur Ein­bet­tung in al­le gän­gigen be­trieb­lichen Soft­ware­sys­teme, wie ERP-, Waren­wirt­schafts-, PPS- und Mail­systeme ver­fügt unser Open Source DMS über zah­reiche Schnitt­stel­len und Plug­ins.

Was uns sonst noch wichtig ist

Oberstes Ziel bei all un­seren Bemü­hun­gen und Ent­wick­lungs­grund­sät­zen ist im­mer der zu­frie­dene Kun­de. Für un­sere Enterprise Edition be­rech­nen wir Ihnen kei­ne Lizenz­gebüh­ren son­dern aus­schließ­lich die Kos­ten für un­se­ren Ser­vice und Sup­port. Da­her ist eine lang­fris­tige, ver­trauens­volle und er­folg­rei­che Zu­sam­men­ar­beit für uns es­sen­tiell. Ent­spre­chend hoch ist un­sere Moti­va­tion im­mer den bes­ten Ser­vice zu bie­ten und unsere Soft­ware ste­tig zu opti­mie­ren.

Bei der Ent­wick­lung des bitfarm-Archiv DMS war uns be­son­ders wich­tig, dass die An­wen­dung für die Nut­zer leicht und kom­for­tabel zu be­die­nen ist und gleich­zei­tg ein brei­tes Spek­trum an Funk­tionen bie­tet. Die über­sicht­liche Ober­flä­che im Windows Look & Feel und die klare Struk­tur der Ab­lage­fächer, Such­felder, Ergeb­nis­lis­ten und Doku­menten­dar­stel­lung er­mög­lichen eine in­tui­tive Be­die­nung, die den Schu­lungs­auf­wand mini­miert.

Was die Funk­tiona­lität be­trifft, haben wir den DMS-Gedan­ken schon früh weiter­ge­dacht und bitfarm-Archiv ent­spre­chend kon­zi­piert. So las­sen sich mit un­serer Soft­ware nicht nur Papier­doku­men­te son­dern Dateien aller Art in eine medien­un­ab­hän­gige un­ter­nehmens­weite In­for­mations­platt­form inte­grie­ren. Mit Funk­tionen wie der auto­ma­tischen Versi­onie­rung, Check-In / Check-Out, der Ver­tei­lung von Doku­menten, dem Ex­port und vie­len mehr, bie­tet bitfarm-Archiv al­les, was Sie zur Ver­wal­tung Ihres unter­nehmens­weiten Con­tent im Rah­men des Enterprise Content Management (ECM) be­nöti­gen.

 zwei Vögel vor einer Bergkulisse