…finden statt suchen.

bitfarm-Archiv Support

Installation eines selbst signierten Zertifikates auf einem Android oder iOS Gerät

Um die bitfarm-Archiv App auf einem Tablet oder Smartphone mit Android oder iOS zu verwenden, ist ein Zertifikat notwendig. Zertifikate können von offiziellen Zertifikatsautoritäten gegen entsprechende Gebühr ausgestellt werden. Bei solchen offiziellen Zertifikaten sind auf den Endgeräten keine weiteren Maßnahmen erforderlich - die bitfarm-Archiv App kann direkt heruntergeladen und betrieben werden.

Neben den kostenpflichtigen offiziellen Zertifikaten können Kunden Zertifikate auch kostenlos selbst erstellen. Dies funktioniert mit gängigen kostenlosen Tools wie beispielsweise OpenSSL. Der so erzeugte öffentliche Schlüssel muss aber dann auf den Endgeräten installiert werden, damit die bitfarm-Archiv App eine Verbindung zum Server herstellen kann. Hier ein kurzer Überblick über die notwendigen Schritte auf Endgeräten mit Android oder iOS Betriebssystem.

Herunterladen des Zertifikats oder senden als E-Mail

Ein Zertifikat kann vom IT-Verantwortlichen über eine Website zum Download bereitgestellt werden. Alternativ kann der IT-Verantwortliche das Zertifikat den Anwendern per E-Mail zusenden (als Anhang).

Zertifikat als vertrauenswürdig markieren

  • Android: Das Zertifikat muss vom Anwender angetippt und dann als vertrauenswürdig markiert werden. Es kann sein, dass ein Hinweis erscheint, der vor dem Zertifikat warnt (weil es nicht von offizieller Stelle ausgestellt wurde). Ggf. bestätigen, dass man dem Zertifkat vertraut
  • iOS: Bei Apple sind mehr Schritte notwendig. Es sind bis zu drei Bestätigungen durch den Anwender erforderlich, dass man das Zertifikat installieren will und diesem vertraut. Zudem muss ab iOS 10 das Zertifikat noch freigegeben werden. Dies ist unter "Einstellungen -> Allgemein -> Info -> Zertifikatsvertrauenseinstellungen -> Zertifikat freigeben" durchzuführen.

Verbindung mit dem Server herstellen

bitfarm-Archiv kann über ein Intranet, aber auch über das Internet genutzt werden. In diesem Fall muss eine VPN-Verbindung den Datenverkehr und den Zugriff auf den Server sichern. Details dazu bzw. eine entsprechende VPN-Software stellt der IT-Verantwortliche zur Verfügung.

Die Anmeldung an der App erfordert die Adresse des Servers, der Name des bitfarm-Profils, sowie Benutzername und Kennwort. Auch diese Informationen werden vom IT-Verantwortlichen bereitgestellt.