…finden statt suchen.
lächelnde Support-Mitarbeiterin

bitfarm-Archiv Support - aktuelle Informationen

Probleme mit dem bitfarm-Serverdienst nach Windows Defender Update

Unseren Support erreichen aktuell vermehrt Meldungen zu einem nicht mehr ordnungsgemäß funktionierenden bitfarm-Serverdienst. Hierbei soll es zu Problemen beim starten des Dienstes kommen. Die Konsole kann möglicherweise ebenfalls für einen längeren Zeitpunkt keinen Output liefern oder jedoch die Fehlermeldung "Main-BitfarmSocket-Critical: Der Server konnte den Socket nicht öffnen: Der Zugriff auf einen Socket war aufgrund der Zugriffsrechte des Sockets unzulässig". Nach unserem jetzigen Wissensstand ist das Windows Defender Update 1.329.2608.0 dafür ursächlich.

Workaround Verfahrensanweisung (Update vom 25.01.2021)

1.) Melden Sie sich als bitfarm-Dienstbenutzer über eine Konsole oder direkt am Server an. Laden Sie die für Ihre Installation gültige Verzeichnisversion aus dem Enterprise-Downloadbereich herunter.

2.) Entfernen Sie nach dem Download den Sicherheitsflag der ZIP-Datei durch Rechtsklick Eigenschaften zulassen. Deinstallation des bfaserver36.

3.) Öffnen Sie eine Kommandozeile (cmd) mit Administratorrechten und führen Sie diese Befehle aus: net stop bfaserver36 und sc delete bfaserver36

4.) Danach löschen Sie die Datei %bitfarm-archiv%\bin\bfaserver36.exe

5.) Installation des bfaservers als Verzeichnisversion Entpacken Sie den Inhalt des ZIP-Paketes nach %bitfarm-archiv%\bin\bfaserver In der Admin-cmd wechseln Sie in das Verzeichniscd %bitfarm-archiv%\bin\bfaserver und installieren den Dienst mit bfaserver36.exe install

6.) Nun passen Sie noch in der Diensteverwaltung die Anmeldedaten an: Windows-Dienstverwaltung -> Dienst bitfarm Server36 doppelklicken -> Kartenreiter Anmelden -> Zugangsdaten des bitfarm-Dienstbenutzers eintragen (muss der gleiche sein wie beim zuvor deinstallierten Dienst!).

7.) Danach kann der Dienst wieder gestartet werden.