…finden statt suchen.

SLA (Service Level Agreement)

Der Begriff Service Level Agreement (SLA) bezeichnet einen Vertrag bzw. die Schnittstelle zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. Zugesicherte Leistungs­eigenschaften wie etwa Leistungsumfang, Verfügbarkeit und Schnelligkeit der Bearbeitung werden genau beschrieben, mit dem Ziel die Kontroll­möglichkeiten für den Auftraggeber transparent zu machen. Wichtiger Bestandteil ist hierbei die Dienstgüte, die die vereinbarte Leistungsqualität beschreibt.

In den vertraglichen Vereinbarungen über die Erbringung von Support­leistungen wird genau definiert, welche Support­leistungen vom Kunden, zu welchem Zeitpunkt und zu welchen sonstigen Rahmen­bedingungen abgerufen werden können. Im Mittelstand und im Konzernumfeld werden SLAs abgeschlossen, um die Verfügbarkeit von Systemen kalkulieren und sicherstellen zu können. bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement bietet SLAs in unterschiedlichen Ausprägungen, zugeschnitten auf die jeweiligen Anforderungen an.


Glossar-Index | Startseite | Software | Dienstleistungen | Dokumentenmanagement | FAQ | Kontakt