…finden statt suchen.

Update bitfarm-Archiv Enterprise 3.5.3

bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement unterstützt ab sofort mit der neuen Enterprise-Version die aktuellen Produkte aus dem Hause Microsoft.

Neben der Behebung kleinerer Bugs wurden die Usability weiter verbessert und neue Funktionen implemetiert. Das neuste Updatepaket steht für Enterprisekunden kostenlos als Servicepack zur Verfügung.

Neue Funktionen in dieser Version

Unterstützung für Windows 8, Office 2013 und Server 2012

Das Open-Source-DMS unterstützt in der Enterprise Version 3.5.3 nun auch offiziell und in vollem Umfang die neuen Microsoft Produkte, Server 2012, Windows 8 und Office 2013. Mit dem bitfarm-Archiv Clientinstaller, der ebenfalls ein Update erfahren hat, werden dabei wie gewohnt und automatisch, die Add-Ins für Excel, Word und Outlook hinzugefügt. Somit ist ein komfortables Archivieren ihrer Office-Dokumente direkt aus der Anwendung möglich.

Clientinstaller

Der bitfarm-Archiv Enterprise-Client-Installer bietet neben der Unterstützung für Office 2013 auch noch weitere Funktionen. So wurde zum Beispiel das Outlook-Add-in um eine Schaltfläche erweitert. Das Durchlaufen der Client-Installation kann auch auf bereits installierten Arbeitsplätzen die neue Funktion implementieren. Der Client Installer kann im Silent-Mode ausgeführt werden, so dass der Benutzer nicht bei seiner normalen Tätigkeit unterbrochen wird. Mit Hilfe von Softwareverteilung kann die Installation Remote durchgeführt werden.

Outlook Add-In

Das bereits existierende Outlook Add-In wurde um eine Schaltfläche erweitert. Nun ist auch das direkte Archivieren der E-Mail Anhänge, ohne die eigentliche E-Mail Nachricht möglich.

Vorgesetztenregelung

Diese neue Funktion kann über eine Hierarchie definiert werden. Ein Vorgesetzter kann sich dann den Bearbeitungsstatus der Aufgaben seiner Mitarbeiter, anzeigen lassen.

Modus für Auswahlfelder "Strict / Non-Strict"

Ab sofort ist es möglich Zusatzfelder vom Typ Auswahlfeld sowohl Strict, als auch Non-Strict anzulegen. Wird für ein Auswahlfeld der Modus Strict aktiviert, dann akzeptieren die Masken beim Verschlagworten nur die vordefinierten Eingaben. Ist der Modus nicht aktiviert, darf der Benutzer auch andere Werte eingeben.

Reportfunktion

Mit dieser neuen Funktion kann der Administrator auf Knopfdruck einen Report erstellen. Dieser kann wahlweise für einen bestimmten, oder alle Benutzer erstellt werden und enthält die Informationen zu den Berechtigungen auf die einzelnen Archive.

Optimierte SQL Abfrage

Durch eine Optimierung der SQL Abfrage wurde die bereits performante Suche weiter beschleunigt. Dies betrifft zum einen die Volltextsuche in einem Archiv und zum anderen die Schlagwortsuche.