…finden statt suchen.

** Sehr geehrte Kunden, leider sind wir auf Grund einer Störung vorübergehend unter der Telefonnummer +49 271-2337116-0 erreichbar oder per E-Mail.**

** Sehr geehrte Kunden, leider sind wir auf Grund einer Störung vorübergehend nicht telefonisch erreichbar. Bitte Senden Sie uns eine Mail, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.**

bitfarm-Archiv mobile-App in der Version 1.3.0 verfügbar

Person holding Smartphone

Version 1.3.0 als Download verfügbar

Ab sofort steht unsere bitfarm-Archiv mobile-App in der Version 1.3.0 als Download zur Verfügung. Als neues Hauptfeature unterstützt die App ein weiteres URL-Schema. 

Neben den bekannten gdocID-Hyperlinks für das Teilen von Dokumenten, können nun auch Lesezeichen-Hyperlinks erstellt werden. Darüber hinaus wurden ebenfalls kleinere Fehler behoben. Eine detaillierten Changelog erhalten Sie wie gewohnt im Enterprise-Kundenbereich.

P.S.: Wussten Sie schon? Seit Version 1.2.0 ist die Erfassung und der Import von Dokumenten ebenfalls über die Handykamera möglich.

Erweiterung von URL-Schemas

Bereits mit der ersten Veröffentlichung der bitfarm-Archiv mobile-App werden gdocID-Hyperlinks unterstützt. Dadurch können die Benutzer auf ein breites Spektrum von Anwendungen zurückgreifen (E-Mail-Versand, Intranet, Chat-Clients, etc.), um Dokumente ohne redundante Kopien oder große Anhänge teilen zu können. Klickt der Empfänger auf den Hyperlink, wird automatisch das verlinkte Dokument in bitfarm-Archiv geöffnet, sofern dieser eine Berechtigung darauf hat. 

Mit Version 1.3.0. unterstützt die mobile-App nun auch Lesezeichen-Hyperlinks. Tippt der Benutzer auf solch einen Hyperlink, so wird eine vorgespeicherte Lesezeichen-Suche automatisch ausgeführt. Dadurch können die Links, welche durch unser Kommandozeilen-Werkzeug LZ-Check generiert werden, nun auch auf dem Smartphone verwendet werden.

Voraus­setzungen und Down­load

Das Update ist ab sofort kosten­los im Apple App Store und im Google Play­store er­hält­lich. Die Nut­zung setzt einen bitfarm-Archiv Enter­prise Ser­ver ab Version 3.6.1, sowie einen kon­figu­rier­ten bfa-­HTTP-­Server ab Version 3.6.1.8, so­wie einen VPN-Zu­gang für die mo­bi­le Nut­zung voraus. Au­ßer­dem be­nö­tigen Sie ein gül­tiges SSL-Zertifikat für die Ver­bin­dungs­sicher­heit. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der neuen mobile-App Version ein aktualisiertes Zertifikat einspielen müssen. Außerdem wird nun ein Android Betriebssystem ab 5.1 vorausgesetzt oder Apple iOS ab Version 11.  Tech­nische Un­ter­stüt­zung er­hal­ten Enter­prise-Kun­den wie ge­wohnt über den Soft­ware­support.

 Logo des Google Play Stores  Logo des iTunes Stores