…finden statt suchen.

OCR (Optical Character Recognition)

Die optische Zeichenerkennung (OCR) beschreibt den Vorgang, dass ein Computer versucht aus den Pixeln einer Grafikdatei alle Buchstaben und Zahlen zu erkennen.

Dies geschieht durch Vergleiche der Pixelmuster mit bekannten Pixelmustern verschiedener Computerschriftarten sowie andere, teilweise recht komplexe mathematische Verfahren. Dadurch benötigt ein Computer für die optische Zeichenerkennung viel Rechenleistung.

OCR wird zum Beispiel zur Erstellung von Volltextindexen mancher Dokumentenmanagementsysteme angewandt.

OCR-Software

Die von bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement verwendete Software Omnipage-OCR ist, zusammen mit Abby-Finereader, weltweit führend – wie Tests immer wieder belegen. Der exakte und bei guten Dokumenten fehlerfreie Volltext ermöglicht in der Praxis das schnelle und gezielte Wiederfinden von Dokumenten, ohne dass dazu eine umfangreiche Verschlagwortung notwendig ist.

Glossar-Index | Startseite | Software | Dienstleistungen | Dokumentenmanagement | FAQ | Kontakt