…finden statt suchen.

Pixelgrafik

Pixelgrafiken oder Rastergrafiken sind Bilder, die sich aus einzelnen Bildpunkten zusammensetzen, welchen jeweils eine Farbe zugeordnet wird.

Die Dateigröße einer Pixelgrafik ergibt sich aus der Anzahl der Bildpunkte (Auflösung) und der verwendeten Farben (Farbtiefe). Meist kommen zusätzlich mathematische Kompressionsverfahren zum Einsatz (destruktive und nicht destruktive), welche die Dateigröße weiter reduzieren können.

Übliche Dateiformate sind zum Beispiel JPG – bekannt von Digitalbildern – und das in Dokumentenmanagementsystemen häufig eingesetzt TIFF-Format.

Glossar-Index | Startseite | Software | Dienstleistungen | Dokumentenmanagement | FAQ | Kontakt